We are a welcoming Europe: LET US HELP!

Koordiniert durch die Migration Policy Group und als Teil der Europäischen Platfform für Asyl und Migration (EPAM), haben europäische NGOs zwei Jahre lang eine strategisch platzierte Europäische Bürgerinitiative vorbereitet.

Eine Koalition von über 170 Organisationen aus der Zivilgesellschaft quer durch Europa wurde gebildet, um öffentlich für eine Änderung der Europäischen Migrationspolitik einzutreten.

Da die Regierungen nicht in der Lage sind, Migration angemessen zu regulieren, haben Europäische Bürgerinnen und Bürger, Stundierende, Ehrenamtliche, Familien, Vereinigungen sowie Glaubens- und Weltanschauungsgemeinschaften aller Richtungen – beschlossen, zu helfen.

Das Recht zu helfen wird kriminalisiert: Europäerinnen und Europäer werden mit Haft- und Geldstrafen belegt und eingeschüchtert, nur weil sie humanitäre Hilfe für Menschen auf der Flucht vor Verfolgung anbieten.

Dies ist nicht das Europa, das We are a welcoming Europe will: zusammen können wir diese Handlungen wieder zu dem machen, was sie sind: Europäische und menschliche Werte der Gemeinschaft, Mitgefühl, Freundlichkeit und Güte.

Aus diesem Grund hat We are a welcoming Europe die erste Europäische Bürgerinitiative gestartet: #WelcomingEurope!

Wenn wir 1 Million Unterschriften erhalten, können wir durch dieses Instrument direkter Demokratie die Europäische Kommission und das Europäische Parlament zwingen, auf unsere Forderungen zu reagieren.