WeRise - Demo für ein Leben ohne sexuelle Belästigung

WeRise ist ein intersektionales Bündnis von Aktivist*innen, Community organisations und Künstler*innen, die sich gegen sexuelle Belästigung stark machen. Wir reklamieren die Straßen für uns und holen uns die Macht über unsere Körper zurück. Während die alten patriarchalischen Strukturen zusammenbrechen, ist etwas neues dabei zu entstehen. Stellt Euch eine Welt vor, in der wir nachts sicher alleine auf der Straße gehen können. Stellt Euch vor, unsere Körper und Grenzen würden respektiert. Stellt Euch vor, wir könnten Nein zu Sex sagen, und es würde akzeptiert, ohne uns dafür rechtfertigen zu müssen, oder unter Druck zu geraten. Stellt Euch vor, wir könnten in Clubs und auf Partys frei tanzen, Drinks von Fremden annehmen und das anziehen, was wir wollen. Am Samstag, den 18. Mai gingen wir zusammen auf die Straße, um Nein zu sexueller Belästigung zu sagen!

Language(s): Deutsch / German

publications

Show all


Stefan Schmidt: "Wir brauchen mehr Druck von unten"

On 28.06.19 Italian police arrested the captain of the Sea-Watch and confiscated the sea rescue organisation's ship. After the #iuventa10, this is currently the second case where Italian authorities are trying to take sea rescuers to court. borderline-europe recalls: Almost the same story happened exactly 15 years ago: In 2004 our founding members Elias Bierdel and Stefan Schmidt were arrested and put on trial for rescuing people from distress at sea. Already 15 years ago, the court decided: acquittal, since the international maritime law obligates to save humans in sea distress. This can not be punishable under national law either - according to the judges on 7.10.2009. A review and commentary by our founding member Stefan Schmidt.
Language(s): Deutsch / German

WeRise - Demo für ein Leben ohne sexuelle Belästigung

WeRise ist ein intersektionales Bündnis von Aktivist*innen, community organisations und Künstler*innen, die sich gegen sexuelle Belästigung stark machen.
Language(s): Deutsch / German

Fluchtort Ägäis

The brochure "Safe Passage - Rüstungsexporte und Migratiosabwehr" takes an exemplary look at the Aegean region. With the EU-Turkey Agreement of 2016, the Aegean region is a blueprint for the EU's current policy of sealing off the EU: the expansion of military surveillance and the securitisation of refugee policy, cooperation with states that disregard democracy and human rights, and the relocation of migration processing to third countries. borderline-europe reports in the section "Fluchtort Ägäis" (p. 6 - 11) about the situation on the ground, about arrivals in Greece and deaths in the Aegean Sea, the EU-Turkey Agreement, imprisonment, deportation and criminalization.
Language(s): Deutsch / German