Report zur Situation an der Spanischen Außengrenze - Die Kanarischen Inseln

Nachdem Migration in die EU durch immer mehr Grenzschließungen immer weiter erschwert wird, wurden die Kanarischen Inseln im Jahr 2020 zum Hauptzugangspunkt für Menschen auf dem Weg nach Spanien. Die spanische Inselgruppe, die vor der Küste Nordwestafrikas liegt, verzeichnete einen massiven Anstieg der Ankünfte im Vergleich zu den Vorjahren.

Das Jahr 2020 war zudem aufgrund der hohen Sterblichkeitsrate auf der Kanarenroute eines der schlimmsten und tragischsten Jahre hinsichtlich Migration nach Spanien insgesamt.

IMG_2FA93E767599-1.jpeg

Report Canary Islands

Dieser Bericht dokumentiert die Situation im Hafen von Arguineguín, wo die meisten Menschen ankommen, sowie die Bedingungen im Lager Arguineguín, die Rolle und Reaktion der lokalen Regierung und die generelle Situation vor Ort.

Der Report kann hier auf Englisch heruntergeladen werden.


Mittwoch, 31.02.2021