Background information

Bericht Sea-Watch Ausfahrt 5 Knapp 800 Menschen konnten gerettet werden

Bericht von dem 5. Einsatz der Sea-Watch durch den knapp 800 Menschen gerettet werden konnten.

full report Language(s): Deutsch / German

 

Sea-Watch rettet über 500 Menschen

Die Sea-Watch hat alleine am heutigen Donnerstag fünf Boote mit über 500 Menschen an Bord aus Seenot gerettet. Sea-Watch fordert dringend weitere Rettungskapazitäten vor Ort zu schaffen, sowie legale Einreisewege für Flüchtende. Die MS Sea-Watch, welches seit Juni auf dem zentralen Mittelmeer im Einsatz ist und seither auf fünf Einsatzfahrten bereits über 1.500 Menschen aus Seenot retten konnte, hat heute über 500 Menschen von fünf Schlauchbooten gerettet. Auf den Booten gab es mehrere, teils schwer verletzte Personen, sowie bereits zwei Tote, als die “Sea-Watch” den Unglücksort erreichte.

full report Language(s): Deutsch / German

 

Zahlen und Fakten zum Asyl in Ungarn

Die Zahl der Asylanträge in Ungarn hat jetzt übrigens die 100.000-Marke überschritten. Diese und einige weitere interessante Zahlen in dem ebenfalls angehängten fact sheet des ungarischen Helsinkikomitees (HHC). Aktuell werden jeden Tag etwa 1.500 Personen an der serbisch-ungarischen Grenze aufgegriffen.

full report Language(s): Englisch / English

 

Überblick üder die Gesetzesverschärfungen in Ungarn

Das ungarische Helsinki-Komitee (HHC) hat eine englischsprachige Zusammenfassung der Gesetzesverschärfungen veröffentlicht, die faktisch die Wahrscheinlichkeit eines positiv beschiedenen Asylantrags auf null reduzieren dürften.

full report Language(s): Englisch / English

 

Report on the situation with Ukrainian asylum seekers in Poland

Report on the situation with Ukrainian asylum seekers in Poland

full report Language(s): Englisch / English

 

IOM: Missing Migrants Update 29 July 2015

The Missing Migrants Project of the International Organization for Migration (IOM) is the only global database sharing key data on deceased and missing migrants arund the world. The aim is to strengthen advocacy and support a more informed policy response.

full report Language(s): Englisch / English

 

6 Einsätze – Rettung von 587 Menschen in Seenot – 1 Frage…

Was machen die Schiffe der EU-Missionen Triton und EUNAVFORMED?

Wir sehen sie hier nicht!

full report Language(s): Deutsch / German

 

Einsatzbilanz der MS Sea-Watch

Einsatzbilanz der MS Sea-Watch nach der 2. Einsatzfahrt: Rettung von 587 Menschen aus Seenot &
Aufforderung an die Europäische Union, ihre Verantwortung bei der Seenotrettung wahrzunehmen.

full report Language(s): Deutsch / German

 

Seawatch rettet drei Flüchtlingsboote aus Seenot

Ausführlicher Bericht über die Rettung dreier Flüchtlingsboote beim zweiten Einsatz der Sea-Watch.

full report Language(s): Deutsch / German

 

Erster aktiver Rettungseinsatz der “Sea-Watch“

Bericht über den ersten aktiven Rettungseinsatz der Sea-Watch.

full report Language(s): Deutsch / German

 

Frontex : 10 questions/answers for a better understanding

Does the European Union meet its commitments in terms of migrants’ fundamental rights during the implementation of its migratory policies? Is the European migratory policy coherent with the current stakes of the international migrations? Our brochure suggests you to deconstruct preconceived ideas by answering by "truth" or "wrong" to 10 assertions. A tool published on the occasion of the launch of Frontexit and updated, which allows a better undestanding, in some pages, of the current situation of migrations and the stakes on which Frontex bases to justify its action.

full report Language(s): Englisch / English

 

European Council conclusions, 25-26 June 2015

Conclusions adopted by the European Council at the meeting on 25-26 June 2015. Europe needs a balanced and geographically comprehensive approach to migration, based on solidarity and responsibility.

full report Language(s): Englisch / English

 

Trotz der Schwierigkeiten eine normale Handhabung der Flüchtlingsströme

Christodoulopoulou, erbittet, da alles “eingefroren ist”, europäische Gelder für die Migranten
Sie legte heute dem Europäischen Ausschuss eine analytische Forderung zur Finanzierung durch die Europäische Union in Höhe von 13,6 Millionen Euro vor, zur sofortigen Inangriffnahme der dringend und sofort notwendigen Erstaufnahmen auf den Inseln der Ägäis. Danach werden für die Einrichtung von fünf neuen Asylabteilungen 1,2 Mill. Euro und für die Stärkung der Erstaufnahmeeinrichtungen auf den Inseln 700.000 Euro erbeten.

full report Language(s): Griechisch / ελληνικά

 

Migrant Deaths at Sea: Addressing the Information Deficit

Irregular migration by sea is not a new phenomenon. But in recent years the numbers have grown, border controls have tightened and routes have become more dangerous. This has resulted in a significant loss of lives. This article by the Global Diversity Exchange reviews the context for these deaths and identifies current initiatives and suggests some ways forward.

full report Language(s): Englisch / English

 

UNHCR:The sea route to Europe - The Mediterranean passage in the age of refugees

In the first six months of this year, 137,000 refugees and migrants crossed the Mediterranean Sea, travelling in terrible conditions upon unsafe boats and dinghies. Many more tried, but didn´t make it. These events raise profound questions. Who are the people arriving on Europe’s southern shores, where are they coming from, and why? How can Europe best help them, both to alleviate the suffering that drives them further from their homes, and to address its root causes?

full report Language(s): Englisch / English

 

Securing the Gates of Europe:

Migration and Border Management in Turkey
with Didem Danis, migration researcher from Istanbul und Cavidan Soykan, legal sociologist and human rights activist at Mülteci-Der, from Ankara.

full report Language(s): Deutsch / German

 

Sea-Watch - Einsatz erfolgreich angelaufen

Informationen zum ersten Einsatz im Gebiet zwischen Lampedusa und Libyen.

full report Language(s): Deutsch / German

 

Pressure growing on Greek island of Lesvos

Summary of the speech by UNHCR spokesperson Adrian Edwards. – to whom quoted text may be attributed – at the press briefing, on 9 June 2015, at the Palais des Nations in Geneva. In Greece, record numbers of refugees are continuing to arrive in rubber dinghies and wooden boats on Lesvos, straining the island's capacity, services and resources. Around 600 refugees, mainly from Syria, Afghanistan and Iraq, arrive every day in the Greek islands. Half of these are coming ashore in Lesvos. Arrivals there have grown from 737 in January and 1,002 in February, to 3,348 in March. Almost 5,000 arrived in April and over 7,200 in May.

full report Language(s): Englisch / English

 

Besuch des Ministers für Bürgerschutz auf der Insel Lesbos

Der stellvertretende Minister für den Bürgerschutz, Jiannis Panousis, wurde bei einem Besuch (4.6.15)auf Lesvos durch die lokalen lokalen Behörden über die Probleme informiert, die mit der Ankunft der großen Zahl von Migranten entstehen. Die Provinzgouverneurin Christiana Kalogirou benannte dabei die Probleme die dringend bewältigt werden müssen:
- Das Fehlen eines geeigneten Ortes der vorübergehenden Beherbergung der Migranten, welcher die Vorschriften und Voraussetzungen erfüllt, so dass er die öffentliche Gesundheit sch͢ützt und die Menschenwürde sichert
- Das Fehlen von Transportmitteln für die Migranten vom Ort ihrer Ankunft zum Ort der vorübergehenden Beherbergung
- Verzögerungen vom Transport der Migranten von den Inseln auf das griechische Festland.

full report Language(s): Griechisch / ελληνικά

 

Voraussetzungen zum Erwerb der Staatsbürgerschaft

für Migranten der zweiten Generation. Ins Parlament ist ein Gesetzentwurf eingebracht worden in dem Voraussetzungen beschrieben werden, die für den Erwerb der griechischen Staatsbürgerschaf erforderlich sind.

full report Language(s): Griechisch / ελληνικά

 

Pages