Everyday drama
You can narrow down the selection here. Enter year and month both for the start and the end date and click the 'apply' button.

Aktuelle Artikel


27.06.2017, Tagesschau

Flucht über das Mittelmeer: Keine Beweise für Vorwürfe gegen NGO

Freiwillige Helfer auf dem Mittelmeer: Beinahe täglich retten sie Migranten in Seenot auf dem Weg nach Europa. Dafür ernten sie viel Kritik. Von Kooperation mit Schleppern ist unter anderem die Rede. Beweise dafür gibt es nicht.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Griechenland / Türkei

 

27.06.2017, ORF

Italien: 8.500 Flüchtlinge in 48 Stunden gerettet

In 48 Stunden wurden zwischen Sonntag und gestern 8.500 Flüchtlinge im Mittelmeer gerettet. Allein gestern wurden 5.000 Migranten an Bord von 18 Schlauchbooten und fünf kleineren Schiffen von der Küstenwache und von NGO-Schiffen in Sicherheit gebracht.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta

 

27.06.2017, Tagesspiegel

Ermittlungen gegen Dresdner Seenotretter

Im August will der gemeinnützige Verein "Mission Lifeline" vor der libyschen Küste Geflüchtete aus Seenot retten. Jetzt wurde die Nachricht bekannt, dass gegen den Dresdner Verein ermittelt wird. Der Vorwurf: "Versuch des Einschleusens von Ausländern". Ein Sprecher der Bundespolizei bestätigte, dass es einen entsprechenden Ermittlungsauftrag der Staatsanwaltschaft Dresden gibt. Deren Sprecher sagte, es sei eine Strafanzeige gegen zwei namentlich Beschuldigte eingegangen. Seine Behörde sei gezwungen, den "Sachverhalt aufzuklären", erläuterte Haase.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

27.06.2017, BBC

Niger migrants: 52 die during desert crossing

Fifty-two migrants have been found dead in the deserts of central Niger, near Séguédine. A local official told the BBC that dozens of bodies had been buried, and 23 survivors were taken to the town.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Afrika

 

27.06.2017, News Deeply

Belgrade’s Serbia: Young Refugees Once Hidden in Plain Sight, Now Disappear

More than 1,000 men and boys were living around Belgrade’s train station until their eviction in May. Now many of them, including hundreds of children traveling alone, are missing or vulnerable to trafficking in their desperation to reach northern Europe.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Osteuropa

 

27.06.2017, LCI

Calais : la justice ordonne des mesures d'urgence pour les migrants, la maire refuse

Le tribunal administratif de Lille a donné en partie raison aux onze associations qui avaient saisi par référé la justice pour demander l'arrêt des "entraves" à la distribution de nourriture aux quelque 400 à 600 réfugiés qui errent à Calais. Mais Natacha Bouchart, maire de Calais, refuse de s'y plier.

full article Language(s): Französisch / Français
Region(s): Europa

 

26.06.2017, lastampa.it

Ventimiglia, fallito lo sgombero dei migranti I profughi in fuga nel fiume e sulle montagne

Centinaia di migranti alle prime luci dell’alba hanno iniziato a risalire il corso d’acqua nascondendosi nella vegetazione. Hanno percorso alcuni chilometri, tra Ventimiglia e Bevera, e attualmente si stanno disperdendo sulle montagne nel tentativo di superare il confine con la Francia.

full article Language(s): Italienisch / Italiano
Region(s): Italien / Malta, Europa

 

26.06.2017, The Irish Times

Irish ship transports 712 migrants to safety in Mediterranean

An Irish naval ship was involved in transporting 712 migrants to safety on Sunday as its responded to a series of situations in the Mediterranean.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Italien / Malta, Europa

 

26.06.2017, ProAsyl

Protected only on paper: beneficiaries of international protection in Greece

The current living conditions of beneficiaries of international protection in Greece are alarming. In a detailed legal note, the team of Refugee Support Aegean (RSA) in Greece has observed that their rights and effective protection exist only on paper.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Griechenland / Türkei

 

25.06.2017, der Standard

NGO-Vertreter am Mittelmeer: "Jemand muss den Wahnsinn hier draußen beenden"

Reportage: Wie "Sea-Watch" vor Libyens Küste arbeitet, warum sie sich nicht als "Pull-Faktor" sehen und was Flüchtlinge und Experten meinen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europa

 

25.06.2017, La Stampa

Verzweifelte Lage der Flüchtlinge in Ventimiglia

Dormono tra i rifiuti sul greto del fiume per non essere identificati. Cresce la rabbia: “Turisti in fuga”. E si teme l’emergenza sanitaria.

full article Language(s): Italienisch / Italiano
Region(s): Italien / Malta, Europa

 

25.06.2017, FAZ

Wenn Kirchenasyl das letzte Mittel ist

Zehntausende Migranten aus Lateinamerika fürchten, von Donald Trump abgeschoben zu werden. Einige Pastoren in Kalifornien bieten ihnen Schutz – auch wenn dies illegal ist.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Amerika

 

25.06.2017, RP online

Macron stellt sich in der Flüchtlingsfrage hinter Merkel

Brüssel. Bei der Verteilung von Flüchtlingen hat es beim EU-Gipfel nach den Worten von Kanzlerin Angela Merkel keine Fortschritte gegeben. Eine faire Verteilung unter den EU-Ländern bleibe aber wichtiger Teil der europäischen Solidarität. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron stellte sich mit klaren Worten hinter...

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europäische Union

 

25.06.2017, Die Welt N24

Zahl der Flüchtlinge über die Mittelmeerroute steigt offenbar stark

Seit Anfang 2017 wurden in Italien laut einem Bericht 27,6 Prozent mehr Flüchtlinge registriert als vor einem Jahr. Unterdessen kehren nach dem Ende der Belagerung immer mehr Menschen nach Ost-Aleppo zurück.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europa

 

25.06.2017, U.S. News

EU Will Restrict Visas for States Not Taking Back Migrants

BRUSSELS (Reuters) - The European Union states decided on Friday to restrict visas for foreign countries that refuse to take back their nationals who have no right of asylum in Europe.
The EU is cracking down on immigration following a spike in arrivals across the Mediterranean since 2014.
Italy is now the main gateway to the bloc and most of those reaching European shores after boarding smugglers' boats in Africa are considered illegal labor migrants.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Europa

 

25.06.2017, Kurier

Italiens Küstenwache: Bei Anruf Rettung

In einer Kommandozentrale in Rom werden die Einsätze für Flüchtlinge im Mittelmeer koordiniert. Aufgrund des riesigen Einsatzgebietes ist die italienische Marine auf Unterstützung angewiesen. "Handelsschiffe, die sich in der Nähe befinden, werden ebenfalls mit der Rettung von Menschenleben beauftragt, ebenso wie Schiffe von NGOs wie SOS Méditerranée, Ärzte ohne Grenzen, Sea Watch", so Marini. Und das jeden Tag.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Nordafrika

 

25.06.2017, The Mainichi

EU leaders boost support for Libya to halt migrant exodus

BRUSSELS (AP) -- European Union leaders pledged Friday to boost their support for conflict-ravaged Libya as the number of people fleeing Africa on crowded, unsafe boats for better lives in Europe continues to rise.
European Council President Donald Tusk said the central Mediterranean Sea route to Italy for unauthorized migrants "remains critical in terms of irregular arrivals."

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Europa

 

25.06.2017, Deutsche Welle

Deutsche Asylpolitik: Erst hui, dann pfui?

Lange galt Deutschland als Vorbild für seine Flüchtlingspolitik. Mit Kanzlerin Merkel sonnte sich das Land im Glanz der Willkommenskultur. Terror und verfehlte Integration änderten das. Jetzt geht es ums Abschieben. "Dem Sommer des Willkommens folgte ein lang andauernder Winter, bis in diese Sommermonate." so Günther Burkhardt von Pro Asyl im Interview.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

25.06.2017, Zeit Online

Mehr Menschen fliehen über das Mittelmeer

Die Zahl der Flüchtlinge, die auf der Mittelmeerroute nach Europa gelangen, ist gestiegen. Die zentrale Mittelmeerroute von Libyen in Richtung Italien gilt als gefährlichster Seeweg von Afrika nach Europa. Nach Angaben der Organisation für Migration IOM kamen seit Jahresbeginn mehr als 1.800 Flüchtlinge im Mittelmeer ums Leben.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta

 

24.06.2017, Reuters

Two hundred migrants rescued off Spanish coast

More than 200 migrants found drifting in six dinghies off Spain’s southern coast were rescued on Saturday, the maritime rescue service said.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Spanien, Europa

 

Pages