Everyday drama
You can narrow down the selection here. Enter year and month both for the start and the end date and click the 'apply' button.

Aktuelle Artikel


09.02.2016, Kurier

Türkei öffnet Grenze für verletzte Flüchtlinge

Die Türkei hat an der Grenze zum Bürgerkriegsland Syrien verletzten Flüchtlingen Einlass gewährt. Die Verwundeten würden in türkischen Krankenhäusern behandelt, sagte Mustafa Özbek, ein Sprecher der regierungsnahen Hilfsorganisation IHH, der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei

 

09.02.2016, München Tv

Flüchtlinge: humanitäre Katastrophe in der Sahara?

"Weitgehend unbemerkt von der Weltöffentlichkeit spielt sich in der Sahara und der Sahelzone mutmaßlich eine humanitäre Katastrophe ab. Die Flüchtlingskrise hat nach Einschätzung des Entwicklungsministeriums und namhafter Experten zu einem Boom der organisierten Kriminalität in Nordafrika und der Türkei geführt, der mutmaßlich weit mehr Flüchtlinge und Migranten das Leben gekostet hat als bisher bekannt."

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Nordafrika

 

09.02.2016, Global Post

Merkels visit in Ankara: a sign of European Hypocrisy

"Merkel’s visit, at a time when she is under increasing pressure at home over her handling of the refugee crisis, draws into focus a contradiction at the heart of Europe’s refugee policy: calling for Turkey to open its doors while at the same time doing everything it can to close its own."

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Griechenland / Türkei, Deutschland, Europa

 

09.02.2016, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Deutschland nimmt mehr gefährdete Ortskräfte aus Afghanistan auf

"Die Zahl der afghanischen Helfer der Bundeswehr, die nach Deutschland einreisen dürfen, hat sich zuletzt deutlich erhöht. In ihrer Heimat werden sie von den Taliban verfolgt."

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

09.02.2016, Statewatch

Anti-refugee sentiments all across Europe

"Far-right protests organised by various branches of the PEGIDA movement took place in cities across Europe at the weekend. On 6 February in Prague, a centre that helps refugees was firebombed, 'just hours after thousands of people staged a protest in the Czech capital against Muslims and immigration.'

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Europa

 

09.02.2016, Redattore Sociale

"Una nuova Mare nostrum per salvare i bambini"

Sono 24 le vittime del naufragio di un barcone a poca distanza dall'isola greca di Lesbo, tra cui 11 bambini; 11 persone hanno perso la vita al largo della Turchia e altre 12 risultano disperse.

full article Language(s): Italienisch / Italiano
Region(s): Griechenland / Türkei

 

09.02.2016, Süddeutsche Zeitung

Blockade der Balkanroute wird wahrscheinlicher

Bei einem EU-Treffen machen die österreichischen Vertreter klar, dass sie zu einer Blockade der Balkanroute keine Alternative mehr sehen. Auch Slowenien hat sich bereits dafür ausgesprochen, die Grenze zwischen Mazedonien und Griechenland zu sichern.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Osteuropa, Europäische Union, Europa

 

09.02.2016, Die Welt

Mazedonien baut zweiten Zaun an Grenze zu Griechenland

Am Montag hat Mazedonien mit dem Bau eines zweiten Stacheldrahtzauns an der Grenze zu Griechenland begonnen. Der Zaun entsteht 5 Meter hinter demjenigen, der im November östlich und westlich des Grenzübergangs Gevgelija hochgezogen wurde.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Osteuropa

 

09.02.2016, Spiegel Online

Protest gegen Flüchtlinge in Thessaloniki

"Im Norden Griechenlands formiert sich Widerstand gegen ein Aufnahmecamp, 4000 Flüchtlinge sollen hier unterkommen. Sogar Schüler demonstrieren gegen die Hilfesuchenden."

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei

 

09.02.2016, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Türkei als "sicherer Drittstaat"

Ende vergangener Woche hat Griechenland die Türkei zu einem „sicheren Drittstaat“ erklärt. Durch die neue Definition ist es Griechenland nun zumindest rechtlich möglich, Asylanträge noch auf den griechischen Inseln nach formaler Prüfung umgehend als unbegründet abzulehnen. Zumindest in der Theorie kann Griechenland die Antragstellenden unter Berufung auf das griechisch-türkische Rücknahmeabkommen dann direkt von den Inseln in den „sicheren Drittstaat“ Türkei zurückschicken.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei

 

09.02.2016, T-Online, dpa

Schlepper kommen für mehrere Jahre ins Gefängnis

Ein italienisches Gericht hat sechs "Schlepper" zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Sie hätten zu einem Menschenschmugglerring gehört, der im Oktober 2013 die Überfahrt von Flüchtlingen aus Eritrea und Somalia von Libyen aus nach Italien organisiert habe, meldete die Nachrichtenagentur Ansa. Beim Untergang des Bootes vor Lampedusa starben 366 Menschen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Nordafrika

 

08.02.2016, ansa

Turchia, neonata morta freddo

Una neonata siriana di un anno è stata trovata morta alla stazione dei bus di Adana, nel sud della Turchia, dove era giunta con la madre dopo un viaggio di oltre 100 km a piedi da Aleppo.

full article Language(s): Italienisch / Italiano
Region(s): Griechenland / Türkei, Naher Osten

 

08.02.2016, Neue Zürcher Zeitung

Nato soll Schlepper bekämpfen

Deutschland und die Türkei wollen sich für eine Beteiligung der Nato am Kampf gegen sogenannte "Schlepper" zwischen Griechenland und der Türkei einsetzen. Das gaben Bundeskanzlerin Merkel und der türkische Regierungschef Davutoglu bekannt. Beim anstehenden Treffen der Nato-Verteidigungsminister soll darüber gesprochen werden.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Deutschland, Europa

 

08.02.2016, Tagesschau

Plant die Türkei ein Lager im Niemandsland?

Die Türkei sieht sich am Rande ihrer Kapazitäten, noch mehr Flüchtlinge aufzunehmen. Deshalb warten seit Tagen Zehntausende Syrer an der Grenze. Nun plant Ankara womöglich ein Lager im Niemandsland.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Naher Osten

 

08.02.2016, Spiegel Online

Ärzte ohne Grenzen: Flüchtlinge an der Grenze zur Türkei verzweifeln

Die Lage im syrisch-türkischen Grenzgebiet droht zu eskalieren. Ankara verwehrt Zehntausenden Flüchtlingen aus Aleppo weiter den Zugang - obwohl Assads Armee näher rückt.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Naher Osten

 

08.02.2016, Die Zeit Online

37 Geflüchtete ertrinken in der Ägäis

Die Flüchtlinge sind Medienberichten zufolge bei zwei Bootsunglücken vor der türkischen Küste gestorben. Ihr Ziel war offenbar die griechische Insel Lesbos.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei

 

08.02.2016, Economist

If Schengen ends, EU economy will suffer

"If Schengen collapses the economic consequences would be more serious, it says: curtailing the free passage of goods permanently would amount to a 3% tax on trade within Schengen. The overall effect of hampering cross-border activity would reduce output in the Schengen area by 0.8%, or €110 billion, over the next decade."

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Europa

 

08.02.2016, Die Zeit

Demonstration gegen Hotspot auf Kos

Einwohner der griechischen Insel Kos demonstrierten am Wochenende gegen die Einrichtung eines Hotspots auf ihrer Insel. Sie fürchten, dass wenn der Hotspot eingerichtet ist, Touristen ausbleiben werden.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei

 

08.02.2016, Der Spiegel Online

Merkel bei Erdogan

Noch immer kommen Tausende Flüchtlinge aus der Türkei nach Europa. Kanzlerin Merkel will die Regierung in Ankara drängen, die Grenzen zur EU stärker abzuriegeln. Sonst droht ihr Kurs in der Flüchtlingskrise zu scheitern.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Deutschland, Europa

 

08.02.2016, Deutsche Welle

Bundesagentur für Arbeit: 350.000 Arbeitsplätze für Geflüchetete

"'Flüchtlinge nehmen uns die Arbeitsplätze weg', lautet eines der Vorurteile von Gegnern der Willkommenskultur Merkels. Die Bundesagentur für Arbeit sieht das anders. Derzeit sei Platz auf dem Arbeitsmarkt." Laut der Bundesagentur für Arbeit könnten rund 350.000 Arbeitsplätze an Geflüchetete vergeben werden, da jährlich 700.000 neue Arbeitsplätze entstehen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

Pages