Everyday drama
You can narrow down the selection here. Enter year and month both for the start and the end date and click the 'apply' button.

Aktuelle Artikel


20.08.2014, Topagrar Online

Flüchtlinge als landwirtschaftliche Arbeitskräfte

Die Schweiz prüft Möglichkeiten, anerkannte Flüchtlinge und vorläufig aufgenommene Personen vermehrt in der Landwirtschaft zu beschäftigen. Dazu fand vergangene Woche ein Treffen des Bundesamts für Migration mit dem Schweizer Bauernverband (SBV) statt. Hintergrund ist das positive Votum der Schweizer zum Volksbegehren „Gegen Masseneinwanderung“ im vergangenen Februar. Danach muss mittelfristig das Potential an Arbeitskräften im Inland besser ausgeschöpft werden, um die Bedürfnisse des Arbeitsmarktes zu decken.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Österreich / Schweiz

 

20.08.2014, Bundespolizeiinspektion Frankfurt/Main

23 Flüchtlinge im Hauptbahnhof festgestellt

In nicht einmal 24 Stunden stellten Beamte der Bundespolizei insgesamt 23 Flüchtlinge im Hauptbahnhof Frankfurt am Main fest. Bei den Personen, die sich unerlaubt im Bundesgebiet aufhielten, handelte es sich um drei Personen aus Afghanistan, drei Personen aus Eritrea und mehrere Großfamilien aus Syrien mit insgesamt 17 Personen. Alle Personen waren nicht im Besitz von gültigen Ausweisdokumenten und gaben an, von unbekannten Schleusern über verschiedene Länder bis nach Frankfurt am Main gebracht worden zu sein.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

20.08.2014, München.tv

München: Dutzende Flüchtlinge in Zügen aus Italien

Die Bundespolizei hat in Oberbayern Dutzende Flüchtlinge in Gewahrsam genommen. Sie seien in Zügen aus Italien aufgegriffen worden, teilte die Bundespolizeiinspektion Rosenheim am Mittwoch mit. Die Ermittler gehen von organisierten Schleusungen aus. In Rosenheim griffen die Fahnder in einem Fernreisezug aus Venedig 47 Erwachsene und neun Minderjährige auf.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Deutschland

 

20.08.2014, WDR2

Duisburger Zeltlager für Flüchtlinge in der Kritik: (12.08 Uhr)

In Duisburg gibt es Kritik an einem Zeltlager für Flüchtlinge. Die Zeltstadt für rund 150 Asylbewerber wird gerade vom Roten Kreuz aufgebaut und soll nächste Woche fertig sein. Die Stadt Duisburg sieht darin die einzige Möglichkeit, die Betroffenen unterzubringen. Der nordrhein-westfälische Flüchtlingsrat bezeichnete die Lösung dagegen als inakzeptabel. Aus Duisburg Benjamin Sartory: : Ein Zeltlager zu bauen ist nach Ansicht des Flüchtlingsrates die schlechteste aller Möglichkeiten.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

20.08.2014, Deutschlandfunk

Ein Dorf in Kalabrien freut sich über Flüchtlinge

Während sich halb Europa abschottet, Kriegsschiffe patrouillieren lässt und Zäune hochzieht, geht der Bürgermeister eines Dorfs in Kalabrien einen anderen Weg: Domenico Lucano hat Riace zur Heimat von Flüchtlingen erklärt. Bei ihm erhalten sie Arbeit und Wohnungen. Und davon profitieren nicht nur die Neuankömmlinge.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta

 

20.08.2014, NDR

Kein Asyl für Jesiden

Im Juni verwarf das Verwaltungsgericht Lüneburg den Asylantrag eines jesidischen Flüchtlings. Denn Jesiden seien laut eines Urteils von 2011 im Irak keine politisch Verfolgten. "Wir erzählen ihnen jetzt die Geschichte von Sahadu, 27 Jahre alt, Jeside, geflüchtet nach Lüneburg. Er soll abgeschoben werden, zurück in den Nordirak. In ein Land, in dem sich zur Zeit eine Tragödie abspielt und in das Deutschland deshalb Hilfslieferungen schickt..."

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland, Asien

 

19.08.2014, Die Welt

EU soll über Wohnort von Flüchtlingen entscheiden

Bisher müssen Flüchtlinge in Deutschland meist an dem ihnen zugewiesenen Ort bleiben. Dagegen hatten fünf Syrer geklagt. Nun haben Leipziger Richter den Fall ausgesetzt und Klärung vom EuGH erbeten. Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg (EuGH) wird darüber entscheiden müssen, ob Flüchtlinge in der Bundesrepublik zu einem bestimmten Wohnsitz verpflichtet werden können.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland, Europäische Union

 

19.08.2014, TAZ

Solidarität mit Flüchtlingen in Italien - Auf eigene Faust

Ohne eine Hilfsorganisation im Rücken fahren AktivistInnen aus Bremen nach Sizilien, um Hilfsgüter für die libyschen Flüchtlinge in der Kleinstadt Pozzallo zu liefern. Weil sie Flüchtlingen in Sizilien helfen wollen, werden vier junge AktivistInnen Ende August mit einem Transporter voller Hilfsgüter aus Bremen ans Mittelmeer fahren – auf eigene Faust. „Natürlich wissen wir, dass das naiv und nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist. Aber das kann doch kein Grund sein, einfach gar nichts zu machen.“

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Deutschland

 

19.08.2014, Rhein Zeitung

Flüchtlinge in Lastwagen in England entdeckt - Deutscher festgenommen

Die englische Polizei hat einen deutschen mutmaßlichen Schleuser festgenommen, nachdem eine Gruppe von Flüchtlingen in einem Lastwagen in Südengland entdeckt worden war. «Wir wissen bisher nur, dass er deutscher Staatsbürger ist, keine weiteren Details», sagte ein Sprecher der Polizei der Grafschaften Avon und Somerset der dpa. Die Polizisten hatten den Laster am Mittag an einer Tankstelle kontrolliert und 15 Menschen entdeckt, die nach eigenen Angaben aus Eritrea und Kaschmir kommen. Zunächst hatte die Polizei von 20 Menschen gesprochen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europa

 

19.08.2014, Deutschlandradio

Eine Dusche, saubere Kleidung und Mitgefühl

Über 60.000 Frauen und Kinder aus Mittelamerika sind seit letztem Jahr im US-Grenzgebiet aufgegriffen worden, die meisten im Süden von Texas. Kirchen und Privatinitiativen kümmern sich um die Neuankömmlinge, andere melden sie der Polizei.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Amerika

 

19.08.2014, Aktuell Evangelisch

Ebola-Ausbruch: EU-Agentur Frontex setzt Abschiebeflüge aus

Wegen des Ebola-Ausbruchs in Westafrika hat die EU-Grenzbehörde Frontex ihre Abschiebeflüge in die betroffene Region ausgesetzt. Die Agentur erachte die Gegend derzeit als zu unsicher, sagte eine Frontex-Sprecherin am Montag in Warschau. Frontex ist dafür zuständig, für europäische Länder Sammel-Abschiebeflüge zu organisieren, wenn diese das wünschen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europäische Union, Afrika

 

19.08.2014, NTV

EU pocht auf staatenübergreifende Lösung

Im Umgang mit Mittelmeer-Flüchtlingen hat die EU-Kommission an die Verantwortung der EU-Länder erinnert. "Die Kommission hat immer wieder gesagt, dass die Mitgliedsstaaten mehr tun müssen, was Beiträge an Geld, Ausrüstung oder Personal angeht", sagte ein Sprecher von EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström in Brüssel. "Frontex ist eine kleine Agentur mit einem kleinen Budget. Sie hat keine (eigenen) Seenotretter, sie hat keine Boote, sie hat keine Flugzeuge." Daher müssten sich alle EU-Staaten einbringen, um Italien zu helfen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Europäische Union

 

19.08.2014, Tagesspiegel

Frontex: Wir können "Mare Nostrum" nicht übernehmen

Italien will die Rettung von Flüchtlingen aus dem Mittelmeer wegen der Kosten einstellen. Doch die EU-Grenzschutzagentur Frontex sieht sich finanziell außerstande, die Operation "Mare Nostrum" zu übernehmen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Europäische Union

 

19.08.2014, Spiegel Online

Nordirak: Uno startet Hilfsaktion für eine halbe Million Flüchtlinge

Hunderttausende fliehen im Irak vor den Kämpfern der IS-Terroristen. Jetzt hat das Flüchtlingswerk der Vereinten Nationen für Mittwoch eine Luftbrücke nach Arbil angekündigt. Die Flugzeuge sollen unter anderem Zelte, Kanister, Plastikplanen und Lebensmittel nach Arbil und in die Umgebung der Stadt im Nordirak bringen. Am Mittwoch wollen die Vereinten Nationen eine Luftbrücke einrichten, sagte der Sprecher des Uno-Hilfswerks UNHCR, Adrian Edwards, am Dienstag in Genf. Damit sollen 500.000 Menschen versorgt werden - dies sei eine der bisher größten Hilfsaktionen des UNHCR, sagte er.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Asien

 

19.08.2014, Mittelbayerische.de

Asylbewerber darf nicht zum Auswärtsspiel

Football-Spieler Madiama Diop darf nicht bei Auswärtsspielen auflaufen – weil er Asylbewerber ist. Sein Würzburger Team kritisiert die Residenzpflicht. Von Würzburg nach Bamberg sind es nicht einmal 100 Kilometer. Ein Katzensprung für das American-Football-Team Würzburg Panthers. Doch ein Spieler durfte den knappen Sieg seines Teams nicht miterleben – denn rund 14 Kilometer vor der Autobahnausfahrt Bamberg verläuft die Grenze zwischen den Regierungsbezirken Unterfranken und Oberfranken. Und als Asylbewerber darf Madiama Diop diese Linie nicht überschreiten.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

19.08.2014, WDR

Fragiler Friede in Hellersdorf

Sie flohen vor dem Krieg in ihrer Heimat und gerieten in einen Aufruhr in Hellersdorf: Die ersten Flüchtlinge, die vor einem Jahr in einem Heim am Rande Berlins ankamen, mussten von der Polizei geschützt werden - vor aufgebrachten Anwohnern und randalierenden Rechten. Wie ist die Situation heute?

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

19.08.2014, Stern

Zahl der Flüchtlinge aus der Ukraine nimmt zu

Diese Menschen aus der Ostukraine haben es erst Mal geschafft: Sie konnten den Kämpfen in ihrer Heimat entfliehen, kamen über die Grenze und fanden Unterschlupf in einem Camp auf der russischen Seite. Die Nachricht vom Beschuss eines Flüchtlingskonvois am Montag hatte für großen Schrecken gesorgt, in der Ukraine und weiter darüber hinaus. Nach Angaben des ukrainischen Militärs sollen bei dem Angriff Dutzende Menschen getötet worden ein, darunter zahlreiche Frauen und Kinder.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Osteuropa, Asien

 

19.08.2014, Spiegel Online

Australien lässt Flüchtlingskinder aus Abschiebeknast frei

Australien hat eines der restriktivsten Einwanderungsgesetze weltweit, Hunderte minderjährige Flüchtlinge werden seit Jahren in Gefangenenlagern eingesperrt. Nun will die Regierung zumindest einen Teil von ihnen freilassen. Die australischen Behörden halten derzeit 876 Kinder in Gefangenenlagern fest. Zumindest 150 von ihnen sollen demnächst die Lager verlassen dürfen. Einwanderungsminister Scott Morrison kündigte an, dass Kinder und ihre Familien, die vor der Verschärfung der Gesetze am 19. Juli 2013 nach Australien gekommen waren, eine befristete Aufenthaltsgenehmigung erhalten sollen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Australien

 

19.08.2014, Amnesty International

Grüne & Linke: Steht zu Euren Versprechen beim Flüchtlingsschutz!

Am 19. September kommt es im deutschen Bundesrat zu einer Entscheidung, die wegweisend für die deutsche Flüchtlings- und Asylpolitik sein wird. Die Bundesregierung möchte Mazedonien, Serbien und Bosnien-Herzegowina als so genannte „sichere Herkunftsstaaten“ einstufen. All dies ist relevant, wenn entschieden wird, ob ein Mensch verfolgt wird und daher Recht auf Asyl hat. Mazedonien, Serbien und Bosnien-Herzegowina dürfen daher nicht zu „sicheren Herkunftsstaaten“ ernannt werden. Jetzt kommt es auf Bündnis 90/Die Grünen und die Linke an.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Osteuropa, Deutschland

 

19.08.2014, RBB

Flüchtlinge am Kaiserdamm fühlen sich alleingelassen

Die Hauptmannschule bleibt für Friedrichshain-Kreuzberg ein ungelöstes Problem. Zwar ist der Großteil der dort lebenden Flüchtlinge vor zwei Monaten ausgezogen. Doch die Gefahr, dass neue Asylsuchende ins Gebäude ziehen, ist nicht gebannt. Und auch diejenigen, die ausgezogen sind, könnten dem Bezirk bald wieder Kopfschmerzen bereiten.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

Pages