Everyday drama
You can narrow down the selection here. Enter year and month both for the start and the end date and click the 'apply' button.

Aktuelle Artikel


07.02.2016, Die Welt

Athen fordert 2000 Frontex-Grenzbeamte für griechische Inseln

Zur Absicherung der EU-Außengrenze zwischen der Türkei und Griechenland hat der griechische Außenminister Nikos Kotzias die Entsendung von 2000 Beamten der Grenzschutzagentur Frontex gefordert.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Europäische Union

 

07.02.2016, Die Zeit Online

Zwei Flüchtlinge nahe der türkischen Grenze erfroren

Im bergigen Grenzgebiet zwischen Bulgarien und der Türkei sind zwei Frauen erfroren. Laut dem bulgarischen Innenministerium war eine von ihnen nicht älter als 16 Jahre.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Osteuropa

 

07.02.2016, Die Zeit Online

Türkei will Syrer*innen lieber in Syrien versorgen

Die türkisch-syrischen Grenzübergänge sind weiterhin geschlossen. Die Türkei habe ihre maximale Aufnahmekapazität erreicht, sagte der stellvertretende Ministerpräsident.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Naher Osten

 

07.02.2016, Focus

Um Verbot zuvorzukommen: Hunderte Albaner verlassen derzeit Deutschland

"Bisher haben sich vor allem Iraker auf den Weg zurück in die Heimat gemacht. Doch auch unter Albanern gibt es derzeit eine Ausreisewelle. Sie wollen auf diese Weise einem "drohenden Einreiseverbot" zuvorkommen."

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

07.02.2016, Frankfurter Allgemeine Zeitung

40 Prozent der Flüchtenden auf Balkanroute haben keine Chance auf Asyl

Laut der EU-Kommission haben 40 Prozent der Flüchtenden auf der Balkanroute keine Chance auf Asyl in Europa. 39 Prozent der Flüchtenden seien Syrer, 25 Prozent aus dem Irak und 24 Prozent aus Afghanistan. Die Anzahl der aus Irak und Afghanistan flüchtenden Menschen ist dramatisch gestiegen im Vergleich zu den Zahlen von September 2015. Zudem kommen viele Flüchtende aus Nordafrikanischen Staaten hinzu. Menschen dieser Nationalitäten haben geringere Chancen in Europa Asyl oder Flüchtlingsschutz zu erhalten.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Osteuropa, Europa

 

06.02.2016, Deutsche Wirtschaft Nachrichten

Wien fordert von EU 600 Millionen Euro Entschädigung

"Im vergangenen Jahr hat Österreich 90.000 Flüchtlinge aufgenommen. Die EU soll die entstandenen Kosten über 600 Millionen Euro entschädigen. Wien zeigt sich von den „riesigen Problem in der EU zunehmend frustriert“."

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Österreich / Schweiz

 

06.02.2016, Salon

Turkey: raids on factories, that sell unsafe inflatable boats to migrants

"Turkish media say police have raided three factories producing unlicensed and poor-quality inflatable boats used to smuggle migrants to Greece. The state-run Anadolu Agency said Saturday police seized 49 boats in the simultaneous raids in the Aegean coastal city of Izmir a day earlier."

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Griechenland / Türkei

 

06.02.2016, Focus

Besorgniserregende Umfrage: Jeder Vierte Deutsche würde auf Flüchtlinge schießen lassen

"Jeder vierte Deutsche (29 Prozent) hält es einer Umfrage zufolge für gerechtfertigt, unbewaffnete Flüchtlinge mit Waffengewalt am Grenzübertritt zu hindern. Für nicht gerechtfertigt halten dies 57 Prozent, keine Angaben machten 14 Prozent. Dies zeigt eine Befragung des Meinungsforschungsinstituts YouGov, die am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin vorlag."

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

06.02.2016, taz

Union verschärft ohne SPD

In der SPD-Bundestagsfraktion regt sich einem Medienbericht zufolge Widerstand gegen das Asylpaket II, das am Mittwoch vom Bundeskabinett gebilligt worden war. Wie das ARD-Hauptstadtstudio am Freitagabend berichtete, geht es um die Bestimmung, den Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutz für zwei Jahre auszusetzen. Die Verschärfung soll nach dem jetzt vorliegenden Entwurf auch für unbegleitete Kinder und Heranwachsende gelten.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

06.02.2016, Die Welt

EU-Außenminister beraten mit Balkanstaaten über Flüchtlinge

Die EU-Außenminister beraten heute über die Flüchtlingskrise. Am zweiten Tag ihres Treffens in Amsterdam nehmen dabei auch die EU-Beitrittsländer vom westlichen Balkan sowie die Türkei teil.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Osteuropa, Österreich / Schweiz, Europäische Union, Europa

 

06.02.2016, Der Standard

Zehntausende Flüchtlinge an der türkischen Grenze

An der türkisch-syrischen Grenze droht eine neue humanitäre Katastrophe. Zehntausende Bewohner der Region um die syrische Großstadt Aleppo flüchten wegen heftiger Gefechte beim Vormarsch von Regimetruppen Richtung Türkei. - derstandard.at/2000030461215/Syrische-Armee-rueckt-auf-Aleppo-vor

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Osteuropa, Weltweit

 

05.02.2016, Der Spiegel Online

Kos - Bürger gegen Bau von Flüchtlingszentrum

Demonstranten werfen Steine, die Polizei setzt Tränengas ein: Lokalen Medien zufolge ist es auf der griechischen Insel Kos zu Ausschreitungen gekommen. Grund ist ein geplanter Hotspot für Migranten.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Europäische Union

 

05.02.2016, Deutsche Welle

Flüchtlinge rascher in Türkei abschieben

In Athen hat Bundesinnenminister de Maizière dafür plädiert, sämtliche Flüchtlinge zu registrieren und ihre Zahl zu reduzieren. Das bedeute auch, nicht schutzbedürftige Menschen in die Türkei zurückzuschicken.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Deutschland

 

05.02.2016, Süddeutsche Zeitung

Südtiroler Unternehmer fürchten Grenzzaun am Brenner

Die Handelskammer Bozen vermutet, dass Tirol einen Zaun am Brenner bauen will, um Flüchtlinge an der Einreise nach Österreich zu hindern. Die Landespolizeidirektion Tirol dementiert.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Österreich / Schweiz

 

05.02.2016, Spiegel-Online

Österreich erwägt Militärmission auf dem Balkan

Österreich will die Balkanroute unbedingt schließen - und erwägt nun, eigene Soldaten in Staaten wie Mazedonien und Serbien zu schicken. Der österreichische Verteidigungsminister sagte, es könne zu einer "militärisch-zivil gemischten Mission auf dem Balkan kommen".

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Österreich / Schweiz, Europa

 

05.02.2016, Euractiv

Avramopoulos says Greece needs removal centres for migrants

"Hotspots are important. But detention centres are also needed for those ordered to return to their home countries, particularly if they are not willing to return voluntarily, Dimitris Avramopoulos said in an exclusive interview with EurActiv."

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Griechenland / Türkei, Europäische Union

 

05.02.2016, Die Welt

BAMF muss 1 Millionen Asylanträge bearbeiten

Das BAMF muss dieses Jahr 1 Millionen Asylanträge bearbeiten. Es habe 400.000 Asylanträge im vorigen Jahr aufgrund von Mangel an Mitarbeitern nicht bearbeiten können.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

05.02.2016, Handelsblatt

21.000 Abschiebungen aus Deutschland im Jahr 2015

Im vergangenen Jahr sind rund 21.000 Menschen aus Deutschland abgeschoben worden. Dies wird oft auch durch Flüge mit den Airlines Lufthansa und Airberlin realisiert.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

05.02.2016, Hurriyet Daily News

Russian Airstrikes in Aleppo: 80.000 people will soon seek protection in Turkey

Turkish prime minister Ahmet Davutoğlu says that 80.000 refugees from Syria will soon come to Turkey's border due to massive Russian airstrikes in Aleppo. The airstrikes are among the heaviest during the 5 year war and lead to the weakening of the opposition to Assad in the Aleppo area.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Griechenland / Türkei, Naher Osten

 

05.02.2016, Frankfurter Allgemeine Zeitung

Berlin: Hotelkette macht Rückzieher bei Zimmern für Flüchtlinge

Berlin wollte Hotelbetten für Flüchtlinge anmieten. 18.000 Euro pro Jahr und Flüchtling sollte das kosten. Nach scharfer Kritik rudert die Hotelkette nun zurück.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

Pages