Video & Radio
28.11.2016

Flüchtlinge kämpfen um Bleiberecht - Zahlreiche Gründe verhindern zügige Abschiebung

Sie kommen häufig aus der Türkei, dem Kosovo oder Serbien, ihre Asylanträge in Deutschland werden abgelehnt und trotzdem dürfen die Menschen hier bleiben - oftmals unbefristet. Das soll sich bald ändern, zumindest, wenn es nach CDU-Politiker Thomas Strobl geht. Doch die Gründe für ein vorübergehendes Bleiberecht sind vielfältig.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

23.11.2016

Rettungsaktion der Aquarius - SOS Mediteranée

BFMTV war 2 Wochen an Bord der Aquarius, die Geflüchtete vor der libyschen Küste aus dem Meer rettet. Überfüllte Boote, die jeden Moment zu sinken drohen, Retter*innen, die versuchen, die Menschen zu beruhigen. SAFE PASSAGE - NOW!!!!

Zum Beitrag Sprache(n): Französisch / Français

 

08.11.2016

Von Frontex zur Frontera Sur

Kaum ein Tag vergeht ohne Meldungen über Flüchtlinge, denen auf ihrem Weg nach Europa Schreckliches passiert ist. Die einen hängen unter schlechten Bedingungen in Lagern in der Türkei fest, andere sterben beim Versuch, mit Schrottkähnen das Mittelmeer zu kreuzen. Ähnlich sieht es in Mexiko aus. Dort werden Migrantinnen und Migranten abgeschoben, überfallen, verschleppt. Sie alle sind Opfer einer Politik, die vor allem darauf ausgerichtet ist, diese Menschen fernzuhalten. Wie sehen die Gemeinsamkeiten zwischen der Abschottungspolitik der USA und der Europäischen Union aus?

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

28.10.2016

Mehr als 700 gerettete Migrant*innen werden nach Sizilien gebracht

Mehr als 700 gerettete Migant*innen, die mit dem Boot das Mittelmeer nach Italien überqueren wollten, wurden am Mittwoch nach Sizilien gebracht, genauso wie 9 geborgene Leichen.

Zum Beitrag Sprache(n): Englisch / English

 

28.10.2016

Hilfe für Irans afghanische Flüchtlinge

Etwa drei Millionen afghanische Flüchtlinge leben im Iran, etwa zwei Millionen davon illegal. Bessere Lebensumstände, so hofft die EU, werden sie davon abhalten, nach Europa zu fliehen. Dafür ist eine engere Zusammenarbeit mit dem Iran nötig.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

27.10.2016

Verzweifelte Tage: Leben retten vor der libyschen Küste

An Bord der "Aquarius" - SOS Mediterranée. Hilfsorganisationen fordern auf, sich mehr für ein Ende der globalen Flüchtlingskrise zu engagieren. (in engl. Sprach) - Al Jazeera

Zum Beitrag Sprache(n): Englisch / English

 

25.10.2016

Wie Flüchtlinge der griechischen Wirtschaft helfen könnten

Über eine Million Migrant*innen und Flüchtlinge sind 2015 mit dem Boot nach Europa gekommen. Die Mehrheit von ihnen ist vor Kriegen und anderen Katastrophen geflohen. Die humanitäre Sitaution in Griechenland ist völlig außer Kontrolle geraten. Nun sagen Experten, Flüchtlinge könnten die griechische Wirtschaft ankurbeln.

Zum Beitrag Sprache(n): Englisch / English

 

25.10.2016

Sea Watch erneuert Vorwürfe gegen Küstenwache

Laut der Hilfsorganisation soll die libysche Küstenwache mit einem Einsatz auf einem Flüchtlingsboot im Mittelmeer den Tod von bis zu 30 Menschen verschuldet haben.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

20.10.2016

Ugandas gastfreundliche Aufnahme von Migrant*innen

Während sich weltweit in vielen Ländern die Stimmung immer mehr gegen die Aufnahme von Migrant*innen und Flüchtlingen richtet, zeigt Uganda, dass es auch anders geht.

Zum Beitrag Sprache(n): Englisch / English

 

20.10.2016

200 Kilometer in 12 Tagen Fußmarsch

Etwa 200 Flüchtlinge sind aus Protest von München nach Nürnberg marschiert. Vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wollten sie auf ihre Situation aufmerksam machen und für ihr Bleiberecht demonstrieren.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

17.10.2016

Schlepper pferchen Flüchtlinge in LKW-Tanks

In der Slowakei soll eine Schlepperbande Hunderte von Flüchtlingen aus Syrien, Pakistan und Afghanistan in speziell umgebauten LKW-Tanks transportiert und dafür jeweils bis zu eintausend Euro kassiert haben. Nun drohen ihnen Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

10.10.2016

Trailer zum Film (über) 'Astral', dem Schiff von ProActiva Open Arms (español)

Jordi Évole und sein Team debütieren ab 12.Oktober mit 'Astral', dem 1. Film von Salvados, zu Gunsten von ProActiva Open Arms. Einer NGO, die sie bei dem Drama der Geflüchteten in den Wasser des Mittelmeers begleitet haben.

Zum Beitrag Sprache(n): Spanisch / Español

 

06.10.2016

Frontex 2.0: Neuer europäischer Grenz- und Küstenschutz

Der podcast handelt von der Ausweitung Frontex'und der Erweiterung der Befugnisse.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

04.10.2016

Frontex soll EU-Außengrenzen besser sichern

In dieser Woche startet der neue europäische Grenz- und Küstenschutz, ausgestattet mit mehr Befugnissen. Aufbauend auf der Grenzschutzagentur Frontex soll die neue Behörde die EU-Außengrenzen stärker sichern, etwa die bulgarische Grenze zur Türkei. Auch deutsche Polizisten machen mit.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

13.09.2016

Schwerpunkt: EU-Problemzonen - Flüchtlinge

Die EU versucht mit afrikanischen Staaten "Migrationspartnerschaften" bilden: wenn diese Flüchtlinge zurücknehmen, will sie die EU dabei unterstützen, Menschenschmuggel zu bekämpfen oder ihre Grenzen besser zu schützen. Am Schlüsselstaat Niger zeigt Jens Borchers wie schwierig das ist.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

09.09.2016

In der Warteschleife: afghanische Flüchtlinge in Griechenland

Die Zahl der afghanischen Asylbewerber in Europa hat sich im vergangenen Jahr fast vervierfacht. Afghanistan steht an zweiter Stelle unter den Herkunfsländern der Asylbewerber in Europa.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

09.09.2016

Noch mehr afghanische Flüchtlinge in Europa zu erwarten

Auch wenn der internationale Kampfeinsatz in Afghanistan seit 2014 beendet ist – befriedet ist das Land noch lange nicht. Hunderttausende Afghanen flüchteten. Willkommen sind sie nicht unbedingt in Europa.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

09.09.2016

Illegale Flüchtlinge auf Sizilien: Entrechtet und ausgebeutet

Mustafa kam als Bootsflüchtling nach Italien. Seither lebt er als illegaler Flüchtling unter menschenunwürdigen Bedingungen auf Sizilien. Mittelsmänner vermieten Flüchtlinge wie Mustafa tageweise an Bauern und lassen sie in der Bruthitze der Gewächshäuser für einen Hungerlohn arbeiten. Modernes Sklaventum mitten in Europa.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

09.09.2016

Nigers Agadez, Tor ins Exil

Agadez, die größte Stadt in Zentral-Niger, ist zu einem der haupt Durchgangsorte für illegale Migrant*innen von Westafrika, die von Europa träumen, geworden. Wir präsentieren eine außergewöhnliche Dokumentation über diese kaum bekannte, gefährliche Durchquerung, die für die Migrant*innen, auf ihrem Weg nach Europa, unvermeidlich ist. Es ist eine Straße voller Hoffnung und voller Tragik, und vor allem voll von Gefahren.

Zum Beitrag Sprache(n): Englisch / English

 

01.09.2016

Videorückblick zur Flüchtlingskrise: Zwischen Chaos und Glück am Bahnhof von Budapest

Sommer 2015: 3000 Flüchtlinge campieren im Budapester Bahnhof. Es herrschen fürchterliche Zustände. Tamás Léderer sorgt für sie: Der Ungar verteilt Datteln und organisiert ein Open-Air-Kino für Kinder. Ein Jahr danach kehrt er an den Bahnhof zurück.

Zum Beitrag Sprache(n): Deutsch / German

 

Seiten