Video & Radio
21.12.2016

Refugees under attack: “Thank you to the fascists”

Zu hören gibts hier Stimmen aus einem Flüchtlingslager auf der Insel Chios in Griechenland. Sie berichten über die Lage im Camp und von Angriffen von Faschisten.

Zum Beitrag Language(s): Englisch / English

 

05.12.2016

The 24-hour emergency hotline for Syrian refugees

Mohammed Abu Amar runs a makeshift 24-hour helpline from his flat in Hamburg, guiding scared refugees fleeing the violence in Syria across the water to Europe. Despite losing the use of both legs in a shelling in Damascus in the early days of the conflict, Abu Amar made the crossing with his family in 2013. He subsequently found his calling, being constantly available on the phone for his fellow Syrians making the same perilous journey

Zum Beitrag Language(s): Englisch / English

 

28.11.2016

Flüchtlinge kämpfen um Bleiberecht - Zahlreiche Gründe verhindern zügige Abschiebung

Sie kommen häufig aus der Türkei, dem Kosovo oder Serbien, ihre Asylanträge in Deutschland werden abgelehnt und trotzdem dürfen die Menschen hier bleiben - oftmals unbefristet. Das soll sich bald ändern, zumindest, wenn es nach CDU-Politiker Thomas Strobl geht. Doch die Gründe für ein vorübergehendes Bleiberecht sind vielfältig.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

23.11.2016

Rettungsaktion der Aquarius - SOS Mediteranée

BFMTV a passé deux semaines à bord de l’Aquarius, un bateau dont l’équipage s’occupe d’aider les migrants au large des côtes libyennes. Face à des embarcations remplies à ras-bord qui menacent à tout moment de couler, les sauveteurs doivent à la fois calmer les mouvements de panique et sauver des vies. SAFE PASSAGE - NOW!!!

Zum Beitrag Language(s): Französisch / Français

 

08.11.2016

Von Frontex zur Frontera Sur

Kaum ein Tag vergeht ohne Meldungen über Flüchtlinge, denen auf ihrem Weg nach Europa Schreckliches passiert ist. Die einen hängen unter schlechten Bedingungen in Lagern in der Türkei fest, andere sterben beim Versuch, mit Schrottkähnen das Mittelmeer zu kreuzen. Ähnlich sieht es in Mexiko aus. Dort werden Migrantinnen und Migranten abgeschoben, überfallen, verschleppt. Sie alle sind Opfer einer Politik, die vor allem darauf ausgerichtet ist, diese Menschen fernzuhalten. Wie sehen die Gemeinsamkeiten zwischen der Abschottungspolitik der USA und der Europäischen Union aus?

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

28.10.2016

More than 700 rescued migrants taken to Sicily

Some 729 migrants rescued from boats in the Mediterranean were taken to port in Sicily's Catania on Wednesday, along with the bodies of nine others killed trying to reach Italy.

Zum Beitrag Language(s): Englisch / English

 

28.10.2016

Hilfe für Irans afghanische Flüchtlinge

Etwa drei Millionen afghanische Flüchtlinge leben im Iran, etwa zwei Millionen davon illegal. Bessere Lebensumstände, so hofft die EU, werden sie davon abhalten, nach Europa zu fliehen. Dafür ist eine engere Zusammenarbeit mit dem Iran nötig.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

27.10.2016

Desperate journeys: Saving lives off the Libyan coast

On board of the "Aquarius" - SOS Mediterranée. Aid agencies are calling for the international community to step up its efforts to end the global refugee crisis. - Al Jazeera

Zum Beitrag Language(s): Englisch / English

 

25.10.2016

How refugees could help the Greek economy

Over a million migrants and refugees travelled to Europe by boat in 2015. The majority of them were fleeing wars and other disasters. Greece has found itself on the frontline of the humanitarian crisis. But experts say refugees could boost the Greek economy.

Zum Beitrag Language(s): Englisch / English

 

25.10.2016

Sea Watch erneuert Vorwürfe gegen Küstenwache

Laut der Hilfsorganisation soll die libysche Küstenwache mit einem Einsatz auf einem Flüchtlingsboot im Mittelmeer den Tod von bis zu 30 Menschen verschuldet haben.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

20.10.2016

Why Uganda is one of the world’s most hospitable refugee destinations

In a world struggling with anti-immigrant sentiment, Uganda provides a rare hospitable welcome for those seeking asylum. Refugees live in settlements where they are able to run small businesses, attend mosques and children attend school. The country’s support system is possible mainly because of its unilateral political structure. Special correspondent Fred de Sam Lazaro reports from Uganda.

Zum Beitrag Language(s): Englisch / English

 

20.10.2016

200 Kilometer in 12 Tagen Fußmarsch

Etwa 200 Flüchtlinge sind aus Protest von München nach Nürnberg marschiert. Vor dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wollten sie auf ihre Situation aufmerksam machen und für ihr Bleiberecht demonstrieren.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

17.10.2016

Schlepper pferchen Flüchtlinge in LKW-Tanks

In der Slowakei soll eine Schlepperbande Hunderte von Flüchtlingen aus Syrien, Pakistan und Afghanistan in speziell umgebauten LKW-Tanks transportiert und dafür jeweils bis zu eintausend Euro kassiert haben. Nun drohen ihnen Freiheitsstrafen von bis zu zehn Jahren.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

10.10.2016

El tráiler de 'Astral', la nave de ProActiva Open Arms

Jordi Évole y su equipo estrenan a partir del 12 de octubre 'Astral', la primera película de Salvados, a beneficio de ProActiva Open Arms, la ONG con la que han sido testigos del drama de los refugiados en aguas del Mediterráneo.

Zum Beitrag Language(s): Spanisch / Español

 

06.10.2016

Frontex 2.0: Neuer europäischer Grenz- und Küstenschutz

Der podcast handelt von der Ausweitung Frontex'und der Erweiterung der Befugnisse.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

04.10.2016

Frontex soll EU-Außengrenzen besser sichern

In dieser Woche startet der neue europäische Grenz- und Küstenschutz, ausgestattet mit mehr Befugnissen. Aufbauend auf der Grenzschutzagentur Frontex soll die neue Behörde die EU-Außengrenzen stärker sichern, etwa die bulgarische Grenze zur Türkei. Auch deutsche Polizisten machen mit.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

13.09.2016

Schwerpunkt: EU-Problemzonen - Flüchtlinge

Die EU versucht mit afrikanischen Staaten "Migrationspartnerschaften" bilden: wenn diese Flüchtlinge zurücknehmen, will sie die EU dabei unterstützen, Menschenschmuggel zu bekämpfen oder ihre Grenzen besser zu schützen. Am Schlüsselstaat Niger zeigt Jens Borchers wie schwierig das ist.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

09.09.2016

In der Warteschleife: afghanische Flüchtlinge in Griechenland

Die Zahl der afghanischen Asylbewerber in Europa hat sich im vergangenen Jahr fast vervierfacht. Afghanistan steht an zweiter Stelle unter den Herkunfsländern der Asylbewerber in Europa.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

09.09.2016

Noch mehr afghanische Flüchtlinge in Europa zu erwarten

Auch wenn der internationale Kampfeinsatz in Afghanistan seit 2014 beendet ist – befriedet ist das Land noch lange nicht. Hunderttausende Afghanen flüchteten. Willkommen sind sie nicht unbedingt in Europa.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

09.09.2016

Illegale Flüchtlinge auf Sizilien: Entrechtet und ausgebeutet

Mustafa kam als Bootsflüchtling nach Italien. Seither lebt er als illegaler Flüchtling unter menschenunwürdigen Bedingungen auf Sizilien. Mittelsmänner vermieten Flüchtlinge wie Mustafa tageweise an Bauern und lassen sie in der Bruthitze der Gewächshäuser für einen Hungerlohn arbeiten. Modernes Sklaventum mitten in Europa.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

Pages