Video & Radio
25.05.2016

Mittelmeer-Libyen: Dehydrierte Flüchtlinge gerettet

Viele Flüchtlinge kommen auf dem gefährlichen Weg übers Mittelmeer ums Leben. Laut der italienischen Küstenwache wurden binnen 48 Stunden insgesamt mehr als 5.000 Flüchtlinge auf dem Weg von Libyen in die EU von nicht-seetüchtigen Booten gerettet. Die Organisationen SOS Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen haben im Mittelmeer vor der libyschen Küste mehr rund 130 Flüchtlinge von einem Boot gerettet.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

19.05.2016

Flüchtlinge in Deutschland: Wohnraum

Flüchtlinge in Deutschland - wie wohnen sie? Ein Update. Für jeden Flüchtling gibt es ein Dach über dem Kopf! Die Art der Unterbringung ist allerdings überall unterschiedlich. Düsseldorf z.B. setzt vor allem auf moderne Containeranlagen. Nur noch eine Turnhalle wird hier als Sammelunterkunft genutzt; in Köln sind es noch 25 Turnhallen.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

03.05.2016

Rückkehrförderung und syrische Flüchtlinge

Viel wird immer mehr über Familienzusammenführung geredet. Manche wollen wieder zurück. Aber das ist gar nicht so einfach. Hier ein Beitrag von den Kollegen der Tagesthemen mit arabischen Untertiteln.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

25.04.2016

Nils Muižnieks kritisiert den Vorschlag der Gesetzesänderung in Österreich


Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

24.04.2016

Abhängig von Erdoğan - Zu hoher Preis für weniger Flüchtlinge?

Über die deutsch-türkischen Beziehungen diskutieren Peter Altmaier, Martin Schulz, Cem Özdemir, Mustafa Yeneroğlu und Selmin Çalişkan.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

22.04.2016

Video über den Brenner-Marsch mit 350 Polizeibeamt*innen

Demonstration für die Bewegungsfreiheit und gegen den Bau von Barrieren, die Geflüchtete zurückweisen sollen

Zum Beitrag Language(s): Italienisch / Italiano

 

19.04.2016

Erneute Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer: Stellungnahme von Judith Gleitze auf Radio Eins

Noch immer ist nicht genau geklärt, ob im Mittelmeer wieder hunderte von Flüchtlingen ertrunken sind. Hilfsorganisationen können die Berichte bisher nicht bestätigen.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

18.04.2016

Harald Glöde im DLF: Die Angst bei den in Libyen Wartenden ist groß

In Libyen warten offenbar viele Flüchtlinge aus Afrika auf eine Möglichkeit, über das Mittelmeer nach Europa zu kommen. Das EU-Türkei-Abkommen könnte den Druck auf die Menschen dort verstärken, jetzt die Überfahrt zu versuchen, sagte Harald Glöde von der Flüchtlings-Hilfsorganisation Borderline Europe im DLF. Es werde nichts getan, um die politischen oder ökonomischen Verhältnisse zu verbessern.

Harald Glöde im Gespräch mit Martin Zagatta

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

16.04.2016

Wenzel Michalski im DLF: "Die Türkei schießt auf Flüchtlinge"

Human Rights Watch erhebt schwere Vorwürfe gegen die Türkei: Nach Erkenntnissen der Menschenrechtsorganisation haben türkische Sicherheitskräfte Flüchtlinge auf syrischem Boden beschossen. HRW-Deutschlanddirektor Wenzel Michalski sagte im DLF, die Menschen hätten sich auf der Flucht vor der IS-Terrormiliz zur Grenze retten wollen.

Wenzel Michalski im Gespräch mit Martin Zagatta

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

06.04.2016

Harald Glöde zur Asylpolitik der EU: Ein "Konjukturprogramm für Schlepper"

Der Anlauf der EU-Kommission, das Asylrecht in Europa neu aufzustellen, sei lediglich der Versuch, Handlungsfähigkeit zu demonstrieren, sagte Harald Glöde von Borderline Europe im DLF. Das könne und werde nicht funktionieren, weil Interessen und Bedürfnisse der Flüchtlinge nicht berücksichtigt würden. Aber auch aus anderen Gründen handele es sich nur um eine Show-Nummer.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

04.04.2016

Ein Arzt berichtet aus Idomeni - ARD Morgenmagazin

Der Arzt und Sozialarbeiter Gerhard Trabert war im Flüchtlingslager in Idomeni, um dort den Menschen medizinisch grundzuversorgen. Er war sehr erschüttert darüber, dass solche Zustände mitten in Europa möglich sind. Über 60 Prozent der Flüchtlinge litten zudem unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. Von einer Rückführung in die Türkei hält der Arzt nichts. "Es muss legale Zugangswege geben!" forderte Trabert.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

18.03.2016

Turkish Coast Guard Attack Refugee Boat

A Turkish coastguard crew has been caught on camera attacking a rubber boat with about 40 asylum seekers on board, including five women and 15 children.

Zum Beitrag Language(s): Englisch / English

 

17.03.2016

One day - A film about the Jungle in Calais

This is the story about the struggle for dignity and respect in the Refugeecamp in Calais, France.

Zum Beitrag Language(s): Sonstige

 

10.03.2016

Proti Stassi. Borderline Europe Projekt

Elias Bierdel berichtet über "Proti Stassi", ein Projekt von borderline-europe für Geflüchtete auf der griechischen Insel Lesvos.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

07.03.2016

Nel centro di detenzione in Libya

Al centro di detenzione di Sebha, in Libia, vengono rinchiusi i migranti africani che dal Niger entrano illegalmente nel Paese per tentare di raggiungere la costa e da lì salire sui gommoni della morte alla volta delle isole italiane.

Zum Beitrag Language(s): Italienisch / Italiano

 

07.03.2016

Kommt jetzt die Wende in der Flüchtlingspolitik?

Ob Grenzkontrollen oder -schließungen, Obergrenzen oder Tageskontingente: In der Flüchtlingskrise setzen immer mehr Länder auf nationale Maßnahmen. Kanzlerin Merkel hingegen setzt weiter auf eine europäische Lösung. Doch kommt die viel beschworene europäische Lösung? Elias Bierdel von borderline-europe diskutiert im Deutschlandfunk.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

10.02.2016

My Escape: Documentary

The documentary "My Escape " is a montage of video footage from refugees, documenting their own dangerous escape to Germany.

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

09.02.2016

Sit-in devant le Consulat de l'Espagne à Rabat

06 Février 2016: Deux ans déjà que des migrants furent tués par des gardes de côte espagnols .L'occasion pour nous de faire un sit-in devant le Consulat de l'Espagne à Rabat pour dénoncer l'hypocrisie de l'Union européenne sur la politique de la migration,retour à la Salle Allal Al Fassi pour dénoncer la couardise des dirigeants des pays africains qui nous pourrissent la vie et rendent l'Afrique invivable par leur choix politique irresponsable.

Language(s): Französisch / Français

 

05.02.2016

Sicher für Flüchtlinge, gefährlich für Deutsche

"Geht es nach dem Willen der Regierungsparteien sollen bald eine ganze Reihe von Staaten als "sichere Herkunftsländer" gelten. Staaten, in die Flüchtlinge problemlos abgeschoben werden können, weil ihnen dort keine Gefahr drohe. Staaten, in denen Krieg und Terror wütet. Und die nach Auffassung des Auswärtigen Amtes als hochgefährlich gelten. Jedenfalls für deutsche Touristen."

Zum Beitrag Language(s): Deutsch / German

 

04.02.2016

Elias: "...we can help to build a friendlier Europe."

Elias, member of borderline-europe, speaks about the work of the organization to support migrants in Lesbos, Greece.

Zum Beitrag Language(s): Sonstige

 

Pages