Everyday drama
You can narrow down the selection here. Enter year and month both for the start and the end date and click the 'apply' button.

Aktuelle Artikel


18.05.2017, Tiroler Tageszeitung

Soziologin: Zugang zu Asyl in EU wird immer schwieriger

Der Zugang zu Asyl in Europa für Flüchtende wird immer schwieriger. „Wir sehen eine Verschiebung der menschenrechtlichen Aspekte an die Grenze“, sagte die deutsche Soziologin Karin Scherschel im Gespräch mit der APA in Wien. Scherschel, die an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden lehrt, ist in diesem Semester als Ustinov-Gastprofessorin am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien tätig.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europäische Union

 

18.05.2017, Salzburger Nachrichten

UNO schlägt wegen vieler Flüchtlinge aus Mosul Alarm

Die Vereinten Nationen haben sich alarmiert über die anhaltend große Zahl von Flüchtlingen aus der nordirakischen Stadt Mosul gezeigt. Die UNO-Hilfskoordinatorin für den Irak, Lise Grande, erklärte am Donnerstag, es sei "zunehmend schwierig sicherzustellen, dass die Menschen die nötige Unterstützung und den Schutz erhalten".

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Naher Osten, Europäische Union, Europa

 

18.05.2017, Kidem

Neue Studie zur Kriminalisierung von Flucht und Fluchthelfern - Kurzversion

KRIMINALISIERUNG VON RETTER*INNEN, HELFER*INNEN, GEFLÜCHTETEN – EINE STUDIE ÜBER DAS GESCHEITERTE
EUROPÄISCHE ASYL- UND MIGRATIONSSYSTEM

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Europäische Union

 

18.05.2017, Kidem

Criminalization of flight and escape aid

New international survey out now: “CRIMINALIZATION OF FLIGHT AND ESCAPE AID”

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Griechenland / Türkei, Europäische Union

 

18.05.2017, News Africa

Sick and injured migrants buried alive by Libyan people smugglers, reveals charity

Migrants in Libya have been forced by smugglers to bury alive fellow migrants who are too sick or injured to board boats setting off across the Mediterranean towards Italy, it was revealed yesterday.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Nordafrika

 

18.05.2017, Selm

Flüchtlinge beenden Hungerstreik

Die zehn Flüchtlinge, die sich seit dem Wochenende im Hungerstreik befanden, haben diesen am Mittwoch beendet. Bürgermeister Mario Löhr und Beigeordnete Sylvia Engemann hatten am Mittwoch erneut das Gespräch mit der Gruppe gesucht.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland

 

18.05.2017, UNO-Flüchtlingshilfe

Südsudan: Lebensrettende Hilfe für Flüchtlinge unterfinanziert

Der Hilfsplan für Flüchtlinge aus dem Südsudan ist laut Angaben von UNHCR und Welternährungsprogramm (WFP) bisher lediglich zu 14 Prozent finanziert. Bis Ende 2017 werden rund 1,4 Milliarden US-Dollar benötigt, um die südsudanesischen Flüchtlinge in sechs Nachbarländern versorgen zu können.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Nordafrika, Europäische Union

 

17.05.2017, Vanguard

Gory tales as another batch of 258 Nigerian deportees arrive Lagos Airport

It was gory tales yesterday at the cargo section of the Muritala Muhammed International Airport, Lagos as another batch of 258 Nigerians were yesterday deported from Libya.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Nordafrika, Afrika

 

17.05.2017, Tolo News

Govt to Probe Attack on Afghan Migrants in Istanbul

The Ministry of Foreign Affairs (MoFA) on Wednesday said government will launch a full inquiry into reports of an attack on Afghan asylum seekers in Istanbul city earlier this week.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Griechenland / Türkei

 

17.05.2017, FFM Online

Italien: Ertrinkenlassen, wenn Fahndung nicht möglich ist

Die italienische Parlamentarier-Kommission „Verteidigung“ hat nach zahlreichen Anhörungen in den letzten Monaten gestern ihren Bericht zur Seenotrettung im zentralen Mittelmeer vorgelegt. Sprache und Empfehlung des Bericht weisen die Handschrift von Frontex auf, in gleicher Intention wie im Herbst 2014, als Frontex und die EU die Einstellung der italienischen Seenotrettung durch die Militäroperation „Mare Nostrum“ forderten und zum Rückzug der Seenotrettung aus den internationalen Gewässern vor Libyen aufriefen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Europäische Union

 

17.05.2017, ORF

Griechenland: 24 Flüchtlinge in Lastwagen entdeckt

Nach Schließung der Balkan-Route versuchen Schlepperbanden immer wieder, Flüchtlinge von Griechenland aus über Italien nach Mitteleuropa zu bringen. 24 Menschen wurden nun in der Nähe der nordgriechischen Hafenstadt Thessaloniki im Hohlraum eines Lastwagens entdeckt.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Griechenland / Türkei, Osteuropa, Europäische Union

 

17.05.2017, Cash

Parlament kann über Beteiligung an EU-Grenzschutz befinden

Die EU verstärkt den Schutz ihrer Aussengrenzen und gibt der Grenzschutzagentur Frontex mehr Kompetenzen. Ob sich die Schweiz daran beteiligt, kann nun das Parlament entscheiden.Der Bundesrat hat am Mittwoch die Botschaft zur Übernahme und Umsetzung einer EU-Verordnung verabschiedet. In der Vernehmlassung hatte sich die SVP als einzige Partei dagegen gestellt. Sie ist der Ansicht, jeder Schengen-Staaten sollte wieder seine eigenen Grenzen sichern.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europäische Union, Europa

 

17.05.2017, Wiener Zeitung

Helfer unter Verdacht

Es ist ein Dilemma. Auf der einen Seite steht das humanitäre Imperativ der NGOs, keine Menschen ertrinken zu lassen. Auf der anderen weisen Kritiker darauf hin, dass sich immer mehr Flüchtlinge und Migranten auf den Weg über das Mittelmeer nach Europa machen. Rund 45.800 erreichten heuer bereits Italien, das sind 42 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum vom Vorjahr. "Unsere Aufgabe ist es, Menschen zu retten - unabhängig von Politik", stellt Schneider klar. "Die unangenehme Wahrheit ist, dass das Geschäft der Schlepper nur möglich ist, weil EU-Staaten wie Österreich die Grenzen für Flüchtlinge dicht machen." Schneider plädiert für legale Einreisemöglichkeiten

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europäische Union, Europa

 

17.05.2017, Epoch Times

Unicef: Fünfmal mehr unbegleitete minderjährige Flüchtlinge als 2010 – Rund 300.000 Betroffene

Das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen veröffentlichte am Dienstag einen Bericht, nach dem in den vergangenen beiden Jahren weltweit rund 300.000 von ihren Eltern getrennte Kinder und Jugendliche registriert wurden. In den Vergleichsjahren 2010 und 2011 seien es nur rund 66.000 gewesen.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Europäische Union, Weltweit

 

17.05.2017, european commission

Commission follows up on infringement procedure against Hungary concerning its asylum law

The European Commission has today decided to move forward on the infringement procedure against Hungary concerning its asylum legislation by sending a complementary letter of formal notice.

full article Language(s): Englisch / English
Region(s): Osteuropa, Europäische Union

 

17.05.2017, Sea- Watch

Sea-Watch bereitet juristische Schritte zur Durchsetzung des Non-Refoulement Prinzips vor

Sea-Watch hat beim internationalen Strafgerichtshof (ICC) in Den Haag beantragt, die bestehenden Ermittlungen wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit in Libyen auf die Handlungen der Libyschen Küstenwache auszuweiten. Vor allem geht es um völkerrechtswidrige Rückführungen von Migrant*innen, wie sie Sea-Watch erst letzte Woche wieder dokumentiert hat. Eine rasche Aufnahme von Ermittlungshandlungen könnte weitere schwerste Verbrechen verhindern.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Naher Osten, Deutschland, Europäische Union, Europa

 

17.05.2017, oe24

Abgeschobene Flüchtlinge werden "in den Tod geschickt"

Hilfsorganisationen haben angesichts der schlechten Sicherheitslage in Afghanistan gegen Abschiebungen in das Bürgerkriegsland protestiert. Die NGOs verweisen auf den Fall eines im Februar aus Deutschland abgeschobenen Flüchtlings, der vergangene Woche von Taliban getötet worden sein soll. F. Rasuli sei vor den Taliban nach Deutschland geflohen, weil sein Vater ein hoher Militär in der afghanischen Armee gewesen sei, so Genner. "Natürlich hatte er ein Recht auf Asyl, aber das Asylrecht wurde mit Füßen getreten und er von den deutschen Behörden in den Tod geschickt." Sein Bruder habe einige Zeit zuvor sehr wohl Asyl erhalten.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Deutschland, Europäische Union

 

17.05.2017, Luzerner Zeitung

Schweiz soll sich an Grenzschutz beteiligen

Die EU verstärkt den Schutz ihrer Aussengrenzen und gibt der Grenzschutzagentur Frontex mehr Kompetenzen. Ob sich die Schweiz daran beteiligt, kann nun das Parlament entscheiden.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Österreich / Schweiz

 

17.05.2017, dieausrufer

Kein Verdacht gegen Seenotretter im Mittelmeer

Die parlamentarische „Enquete-Kommission des Verteidigungsausschusses beim italienischen Senat zur Rolle des Militärs und der NRO in Bezug auf die Kontrolle der Migrationsströme“ hat in ihrem gestrigen Abschlussbericht festgestellt: Gegen die NRO sind auch von Seiten der italienischen Staatsanwaltschaften keine Ermittlungen wegen des Verdachts eines Zusammenwirkens mit Menschenschmugglern im Gange.

full article Language(s): Deutsch / German
Region(s): Italien / Malta, Europäische Union, Europa

 

17.05.2017, www.ilgiornale.it

Pronta la missione "Deserto rosso": 500 soldati per fermare i migranti

Adesso il governo sposa la linea dura. Dopo gli scandali Ong, le inchieste sui centri di accoglienza gestiti dalla mafia e i 4 miliardi all'anno spesi per la gestione dei migranti, il governo Gentiloni avrebbe deciso di andare in Africa per provare a bloccare il flusso incontrollato di clandestini.

full article Language(s): Italienisch / Italiano
Region(s): Italien / Malta, Nordafrika, Afrika

 

Pages